Navigieren / suchen

2011_04:
„Weibsbilder“

Des Weibes Leib ist ein Gedicht,
Das Gott der Herr geschrieben
Ins große Stammbuch der Natur
Als ihn der Geist getrieben.

Der Brüstchen Rosenknospen sind
Epigrammatisch gefeilet;
Unsäglich entzückend ist die Zäsur,
Die streng den Busen teilet.
Heinrich Heine

Fotos: Tatyana Kronbichler
Models: Lia May, Nika, Ute
Visagistin: Daniela Blaschke

Zurück zur Übersicht der Schaufenster