Die TV-Redakteurin Amely und Kameramann Johannes von den Kosmonauten fragten mich vor kurzem, ob ich bei einem Fernsehbeitrag als Fotograf  helfen kann. Wie der Arbeitstitel es schon verrät, ging es hierbei um die Optimierung von Urlaubsfotos. Und weil wir uns gleich sympathisch waren, wurden kurzfristig Aufnahmetermine gemacht.

Ich steh ja eigentlich lieber hinter der Kamera und war deshalb gespannt, ob ich vor der Kamera funktioniere. Wir filmten an ein paar Hotspots und haben zusammen mit Touristen Sehenswürdigkeiten fotografiert. Als Berliner war ich ganz schön überrascht, wie viele touristische Attraktionen vor den ganzen Sehenswürdigkeiten geboten werden. Wann und wo dieser spannende Beitrag erscheint, gebe ich natürlich rechtzeitig bekannt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass viele tolle Urlaubserinnerungen entstanden sind und die heutigen Digitalkameras ganz schön gute Bilder machen. Und natürlich, dass ich mich hinter der Kamera doch am wohlsten fühle!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben