Jung, talentiert und charismatisch sind die drei Begriffe, die unseren heutigen Gast beschreiben.

Der in Berlin geborene 15 jähriger Musiker Kaan Kilinc spielt die G-Klarinette, die in der orientalischen Musik sehr geschätzt wird. Kaan besucht regelmäßig das Berliner Konservatorium für Türkische Musik und bezauberte mich während des Shootings mit seiner Musik. In unserem kurzen Interview verrät der junge Kaan einigen Informationen zu seiner Leidenschaft: Die Klarinette.

 

Hoffotografen_Berlin_Mitte_Klarinette_Musiker_Artist_

 

Wie bist du persönlich dazu gekommen Klarinette zu spielen?

„Die Musik liegt in der Familie. Mein Opa spielte Klarinette, mein Vater spielt ebenfalls Klarinette und war die Person, die mich begeisterte die Klarinette zu spielen. Bereits mit 4 Jahren habe ich mein erstes Lied gespielt. Es gibt Fotos, auf denen ich als 1 jähriger mit einer Klarinette Spiele…“ (Kaan lacht) 

 

Hoffotografen_Berlin_Mitte_Klarinette_Musiker_Artist_

 

Möchtest du die Musik zu deinem Beruf machen?

„Ja, ich denke schon… Zurzeit habe ich viele Auftritte mit verschiedenen Instrumentalensembles. Durch meinen Vater hatte ich die Chance von vielen berühmten Klarinettisten und Musikanten unterrichtet zu werden und ich möchte weiterhin die Menschen mit meiner Musik faszinieren.“

 

Hoffotografen_Berlin_Mitte_Klarinette_Musiker_Artist_

 

Hast du eine Botschaft an alle Eltern?

„Ich hatte das Glück, dass ich von meiner Familie sehr gefördert und unterstützt wurde. Deshalb appelliere ich an alle Eltern: Fördert eure Kinder. Mit viel Unterstützung können eure Kinder viel erreichen. An meine Gleichaltrigen möchte ich sagen, traut euch, die Türen stehen euch offen, wenn ihr nur wollt!“

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben