_HOF3089

Was hat ein „heißes“ Kalendershooting mit artgerechter Tierhaltung zu tun?

Ach, was waren das für coole Tage bei den Jungs von der Veterinärmedizin. Anfang Mai hatten wir die Gelegenheit mal ein bisschen Landluft zu schnuppern … Was haben wir gemacht?

Ein Retro-Kalendershooting mit viel nackter Haut und felligen, glücklichen Begleitern ;) Zwei Tage Luft, Land und ganz viel Tierliebe. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Hintergrund der ganzen Aktion ist meine langjährige Bekanntschaft mit Jo Thießen, der parallel zu seinem Veterinärmedizinstudium ein wahnsinnig cooles Start-Up namens „Homemade“ gegründet hat. Die Philosophie des Unternehmens ist die artgerechte Haltung von Tieren und die damit einhergehende Produktion von Fleischwaren . Man kann das Fleisch also mit absolut reinem Gewissen kaufen und verzehren. Ein Ausflug nach Brandenburg ins kleine Dorf Karstedtshof, bei Wittstock, ist eine absolute Empfehlung von uns!

Somit bot sich die Möglichkeit den Hof von Homemade, neben der Uni, auch als Kulisse für das Abschlussprojekt der Jungs zu nutzen. Hier erstmal ein paar Making ofs:

image1

image2

image3

image5

image6

image7

image8

image9

image10

UND NUN ZU DEN FINALEN ERGEBNISSEN:

_HOF3017

_HOF1156

_HOF1745

_HOF3172

_HOF1459

_HOF2695

_HOF1323

_HOF2915

_HOF2503

_HOF1873

_HOF1571

_HOF2282

_HOF1627

Den Kalender könnt ihr im Übrigen in der veterinärmedizinischen Bibliothek der Freien Universität erwerben :) Oder ihr schreibt den Jungs mal über Facebook.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.