Dieses Jahr war es soweit, Sophie und ich hatten unseren ersten Messestand auf einer Messe. Aber nicht auf irgendeiner Messe, nein, wir wählten direkt die größte Hochzeitsmesse Deutschlands. Und wie ihr euch denken könnt, schwirrten uns zuvor viel zu viele Fragen im Kopf herum…

Ist unser Stand groß genug? Kommt der Lieferant mit dem Rollrasen pünktlich? Sieht der Rasen dann auch grün aus? Überleben die Bilder den Transport? Was, wenn eine von uns so richtig krank wird? Haben wir genügend Kekse? Hat das alles überhaupt einen Sinn? Wird alles gut gehen?

Es hatte einen Sinn. Alles ist gut gegangen. Wie gut? So gut:

Freitagmorgen ging es los. Dank einiger helfender Hoffotografen-Hände, verlief der Aufbau echt reibungslos. Im Nu war alles aufgebaut und sah wirklich schön aus! Aber seht selbst:

HochzeitsfotografieBerlinGanzInWeise

Die beiden Messetage Samstag und Sonntag waren dann wirklich total spannend und aufregend für uns zwei. Wir sind so dankbar für viele gute Gespräche mit all den hochzeitswütigen Paaren, für all die Komplimente bezüglich unseres Standes, all die lieben Freunde, die uns besuchten, für all die Schmunzler, die unsere Glückskekse bewirkten. Vor allem aber sind wir dankbar für die einzigartige Auszeichnung, die wir Samstag Abend entgegennehmen durften: Kaum zu glauben, aber wir wurden doch tatsächlich zum schönsten Stand der Hochzeitswelt 2013 gekürt – was für eine Ehre! Und was für eine Bestätigung, dass sich all die Arbeit gelohnt hat.

Aber das hat sie sowieso, soviel ist klar. Das Telefon steht nicht stumm, der Posteingang füllt sich mehr und mehr, und ebenso der Kalender! Sophie und ich sind total begeistert und freuen uns auf ein Jahr voller Liebe, 2014!

Falls da draußen noch fotografenlose Brautpaare warten, die mit liebevollen Bildern beglückt werden wollen, hier ein ultimativer Tipp – unsere nigelnagelneue Ganz in Weise – Homepage! Auch lohnenswert anzusehen für Singles und Lang-Verheiratete! :) Und mehr Bilder von der Messe gibt’s dort auch …

 

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben