Wir sind ja nun schon eine Weile im Prenzlauer Berg und da dachten wir uns, wieso nicht ein paar „Nachbarn“ kennenlernen? Also hab ich mir die Kamera geschnappt und mich auf den Weg zum Fahrradladen „Prenzlbike“, in unserer Nähe, gemacht. Auch wenn das Wetter noch kalt ist, ist das unser heißer Tipp für die bald beginnende Fahrradsaison. Hier also die Jungs von „Prenzlbike“ im Portrait:

„Prenzlbike“ ist ,wie der Name schon sagt, ein Fahrradladen. Zu finden ist er in der Senefelderstraße 8. Ich habe die sympathischen Jungs dort mal besucht und stelle sie Euch nun mit Bildern und einem kleinen Mini-Interview vor:

  1. Wie würdet Ihr Euch und Euren Laden beschreiben?

Danny, Eigentümer und Chef des Laden, sagt schlicht und ergreifend: „is‘ halt ein Fahrradladen mitten im Kiez! Manchmal sind wir sogar nett und freundlich! *lacht* Außerdem hört man das ein oder andere Mal die Berliner Schnauze, aber dat muss so!“

  1. Wie lange seid Ihr schon hier?

„Hier im Prenzlberg schon seit zwölf Jahren, aber in der Senefelderstraße erst seit acht Monaten.“

  1. Was gefällt Euch an der Ecke?

„Besonders mögen wir, dass man hier keine Standardgeschäfte hat und dass jeder Laden irgendwie noch individuell ist, das hat Charakter. Außerdem sprudelt hier in Prenzlberg das pure Leben, 24/7!“

  1. Was mögt Ihr an Eurem Job am liebsten?

„Wir schrauben allesamt gern! Außerdem ist die größte Belohnung, wenn der Kunde am Ende den Laden mit einem breiten Lächeln verlässt.“

  1. Wie hat sich das Shooting für Euch angefühlt?

„Es war cool und sehr entspannt! Ohne Stress und professionell!“

Prenzlbike_Hoffotografen_Berlin_Available_Light

Prenzlbike_Hoffotografen_Berlin_Available_Light2

– Vielen Dank für diese tolle Erfahrung!

Im Übrigen gibt es auch einen Onlineshop, den findet ihr hier!

Wenn Ihr auch so ein Template von Euch und Eurem Laden haben möchtet, könnt Ihr gern einen Termin mit mir vereinbaren unter der 0176 47 155 325 oder Ihr schreibt mir eine Mail an studio@hoffotografen.de! Weitere Infos und den Preis erfahrt Ihr dann im Gespräch! Ich freue mich!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben