Archiv für das Tag 'Ganz in Weise'

Christine

Mit 18 zieht man aus!

Meine Hoffotografen (quasi mein drittes Kind) sind in diesem Monat 18 Jahre alt geworden. Also endlich volljährig!

Da wird es Zeit für Veränderung! Mit 18 zieht man von zu Hause aus, um die Welt zu erobern. Mein Team und ich verlassen den Monbijouplatz und erobern die Lychener Strasse (73) im Prenzlauer Berg.

Das ist ganz schön aufregend für uns alle!

Den ganzen Beitrag lesen »

Warum ich es liebe, bei den Hoffotografen zu arbeiten? Ganz einfach – jeder darf sich frei entfalten. Jeder kann seiner ganz speziellen Leidenschaft nachkommen.

Und so empfinde ich es immer wieder als großes Privileg, Hochzeitspaare an ihren großen Tagen begleiten zu dürfen. Die Hochzeit, die ich Euch heute zeigen möchte, war etwas ganz Besonderes für mich – Ein schöner Sommertag, eine beliebte Location, ein toller See und zwei Bräute!

Den ganzen Beitrag lesen »

Sophie

Flash the Dress!

Es gibt ja ein bestimmtes Portfolio was ein Hochzeitsfotograf vorweisen sollte. Es heißt, ‘Trash the dress‘ müsse ein Punkt davon sein…

Könnte ich machen. Aber ganz ehrlich: ich möchte das nicht…! 

Zur Erklärung: Das Kleid passt wie angegossen, wurde in den meisten Fällen angepasst, auf die Vorstellung zurechtgeschneidert oder womöglich komplett für den einen Tag geschneidert. Es sieht wunderschön aus und ist ein sehr wichtiges ‘Accessoire‘ der Hochzeit. Und dann soll ich fotografieren, wie dieses Kleid verunstaltet oder zerstört wird? Nö. Find‘ ich doof. Den ganzen Beitrag lesen »

7 auf einen Streich – unser Motto ist Programm auf der kleinen und sehr feinen Hochzeitsmesse am 31. Januar 2015 …

Denn wir sind 7 spitzenmäßige Hochzeitsdienstleister die sich zusammengefunden haben um Euch Euren Tag so schön und unvergesslich wie möglich zu gestalten!

Und unkompliziert kann es auch sein: 7 Anbieter aus 7 unterschiedlichen Branchen – mehr braucht es nicht für den schönsten Tag im Leben 

Vertreten sind nicht nur wir als »Ganz in Weise« um Euch Eure schönsten Hochzeitsbilder zu zaubern, sondern auch

Unverblümt – Hochzeitsfloristk

Schneeweißchen & Rosenrot – Hochzeitslocation und Hochzeitstorten

Heidenreich – Trauringe

Kerstin Seider – Make-up und Brautfrisuren

We love Moe – Hochzeitspapeterie

Annika Graalfs – individuelle Brautmoden

Hochzeitsmesse_Schneeweisschen_Rosenrot_Berlin_Ganzinweise_Fotografie_2015

Also kommt vorbei, trinkt ein Glas Sekt, lasst die schönen Dinge auf Euch wirken und lernt alle Dienstleister persönlich kennen.

Das Schneeweißchen & Rosenrot findet Ihr schräg gegenüber der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, Schönhauser Allee  157, 10435 Berlin. Bei Fragen wendet Euch an uns oder info@schneeweisschenundrosenrot.de

Wir freuen uns sehr auf Euch ♡ und der Eintritt ist frei!

 

…sprechen wir im Normalfall vom Mauerfall 1989. In unserem Fall allerdings geht es um nichts geringeres als die Hochzeit unserer Visagistin Patricia Popow (jetzt Popow-Trost) und dem Schriftsteller Dirk Trost.

Dafür haben Sophie und ich die Rollen getauscht: Ich als Hochzeitsfotografin, Sophie als meine Assistentin. Das war ein Tag! Voller Freude, Liebe und Sonnenschein – ein richtiges Freudenfest!

Für die Familie Popow, die ursprünglich aus der ehem. DDR stammt, gilt der gebürtige Ruhrpottler als das „Westpaket“. Patricia selbst hätte nie gedacht, dass sie mal einen „Wessi“ heiraten würde. Jetzt -25 Jahre nach der Wende- sieht die Welt ganz anders aus. Und das hat auch das Fest der Beiden gezeigt. Sophie und ich waren ganz ergriffen – von der Atmosphäre, aber auch den Familien, wo laut Patricia „alle ziemlich verrückt im Kopp“ sind. Gut so, denn sonst wäre es vermutlich nie dazu gekommen, dass Dirk beim Eintreffen der Gäste zu der Feier am Müggelsee eine Parkplatz-Sonnenschein-Hochzeitstanz-Freuden-Party gestartet hätte. Ach, was war das schön zu sehen, wie sehr sich mit Braut und Bräutigam gefreut wurde. Uns blieb gar nichts anderes übrig, als tolle Bilder zu machen.

Liebe Patricia, lieber Dirk – wir freuen uns sehr mit euch, und, dass Ihr euch gefunden habt. Oder wie Willy Brandt sagen würde: „Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört!

Herzlichen Glückwunsch, ihr Zwei!

PS: Wem die zwei bekannt vorkommen sollten – zu recht! Vergangene Woche lief im ZDF Morgenmagazin eine sehr interessante Doku-Reihe über das Leben der Familie Popow in der DDR. Und: Pünktlich zum Tag des Mauerfalljubiläums wird am 9.November um 18 Uhr ein weiterer Beitrag über eben Diese ausgestrahlt. Sehr empfehlenswert!

127_Popow_Collage_25

069_Popow_HOF3727

222_Popow_HOF4604montage

174_Popow_DSC0174

123_Popow_DSC0048

Es ist jedesmal ein Erlebnis. Und wir sind noch völlig hin und weg! 
Ja, es war wieder Photokina , die weltgrösste Messe für Fotografen, und ja, wir haben uns das mal wieder nicht entgehen lassen! :)
Die_Hoffotografen_Photokina_2014_Team_04
Dieses Mal sind Lisa, Ayse und ich nach Köln gereist, und was haben wir diesesmal nicht alles Tolles gesehen?
Den ganzen Beitrag lesen »